Kann die Miete nicht bezahlen

Können Sie Ihre Miete nicht bezahlen?

Damit wir Ihnen rasch weiterhelfen können, brauchen wir von Ihnen folgende Informationen:

  • Bitte registrieren Sie sich zuerst.
    • Klicken Sie dazu auf das "Login"-Feld und wählen Sie "Neu registrieren".
    • Bitte geben Sie Ihre Daten ein und schließen die Registrierung ab. 
  • Nach der Registrierung laden Sie bitte in „Mein Bereich“ bitte folgende Informationen unter „Dokumente“ hoch 
  • Offene Mietzahlung (Mietrückstand)
  • Meldezettel
  • Lichtbildausweis/Reisepass
  • Aufenthaltstitel oder Anmeldebescheinigung
  • Bei Schwangerschaft: Mutter-Kind-Pass
  • Belege über Einkommen und Ausgaben bzw. Kontoauszüge der letzten 2 Monate
  • Wir benötigen eine aktuelle Übersicht über Ihre Haushaltskosten. Das heißt, welches Einkommen und welche Ausgaben haben Sie derzeit.

So helfen wir Ihnen weiter: Gemeinsam erarbeiten wir eine Einkommens- und Ausgabenaufstellung. Nach dieser entscheiden wir, ob und wie wir Sie unterstützen können. Da unsere Hilfsmöglichkeiten allerdings auch von den uns zur Verfügung stehenden Spendenmitteln abhängen können wir keine Garantie auf eine Unterstützung geben.

Wien: Wir werden Sie – wenn sinnvoll- bitten, zunächst den Antrag „Hilfe in besonderen Lebenslagen“ im Sozialzentrum zu stellen. Dazu erhalten Sie alle näheren Infos bei uns.

Niederösterreich-Ost: wenden Sie sich bitte zuerst an die für Ihren Bezirk zuständige unten genannten Einrichtung. Gegebenenfalls nehmen diese Stellen dann direkt mit uns Kontakt auf.

http://www.vbo.or.at/wohnungssicherung.html - Bezirke Baden, Neunkirchen, Wiener Neustadt Stadt und Wiener Neustadt Land

https://www.caritas-wien.at/hilfe-angebote/obdach-wohnen/beratung/wohnungssicherung-noe-ost - Korneuburg, Hollabrunn, Mistelbach, Gänserndorf, Bruck an der Leitha, Mödling und Tulln (Klosterneuburg)

 

Helfen Sie mit! Wir können Ihr Anliegen rasch bearbeiten, wenn Sie uns Ihre Dokumente gleich mitsenden – DANKE!